Caipirinha

Ein weiterer klassischer Cocktail zumindest an den deutschen Bars ist der Caipirinha. Der aus Brasilien stammende Zuckerrohrschnaps und die Limetten sind die unverwechselbaren Erkennungszeichen dafür, dass jemand einen „Caipi“ schlürft.


Caipirinha

  • 8cl Cachaça
  • 1 Limette
  • 2 Barlöffel Rohrzucker

Obwohl die Zubereitung ja allseits bekannt ist, fassen wir es hier kurz zusammen: Die Limette achteln und in das Caipirinha-Glas zusammen mit dem Rohrzucker geben. Mit dem berühmten „Stößel“ wird die Limette zerquetscht, um den Saft mit dem Zucker zu vermengen. Das Glas wird mit Crushed Ice bis zum Rand gefüllt und dann (offiziell) mit 8cl Cachaça aufgeüllt.

Und wer sich nicht an die deutschen Tugenden von wegen „Ordnung“ und „Präzision“ halten mag, füllt einfach den Cachaça bis zum Rand auf – es kann dann nur ein wenig gefährlich für die Zunge und den Kopf werden… also „at your own risk“! 😉

Unsere Bewertung
(9 von 10)


3 Antworten zu “Caipirinha”  

  1. 1 Kat

    Ein guter „Caipi“ ist gar nicht mal so einfach zu mixen und in der Regel bevorzuge ich dann lieber einen mit Rum, da ich bis heute nicht so recht an den Cachaca rankomme geschmacklich.

  2. 2 John

    Eine Kleinigkeit: „Die“ Caipirinha ist m.E. weiblich. 😉

    8cl sind meiner Meinung nach zu viel. Zumindest für den Durchschnitt, ich nehme für gewöhnlich 6cl, hängt aber auch von der Menge des „crushed ice“ ab.

    @Kat: Normaler Rum für ne Caipi? Um Gottes Willen, Cachaca ist viel milder und paßt perfekt für dieses Getränk.

  3. 3 Stefan Evertz

    Nicht fehlen darf im Zusammenhang mit diesem Getränk der Ausspruch „Zwei sind nötig, drei sind tödlich“. Dabei spielt es wohl auch keine Rolle, ob 6 oder 8 cl 😉


Was ist Lounge Mix?

loungemix.de ist das virtuelle Projekt von ein paar Freunden, die als selbsternanntes Experten-Team an der hauseigenen Bar aktiv heimisch geworden sind.

Feeds für Zuhause

Leser Kommentieren

  • Bert V. Burton in Rosecreek Cabernet Sauvignon:
    jo, warum nehmens des thema so oag durch? sie habn sonst nix zu...
  • Sherry Dyer in Tequila Sunrise:
    Vorzugsweise fängt man mit dem Bier trinken in jungen Jahren an. Ein noch gesundes...
  • Peter in White Russian:
    @ h34d Sehr guter Beitrag, so sehe ich das auch, entweder Sahne, oder Milch. Ich persönlich...
  • serenity in Mojito:
    Der Mojito ist wohl der beste Cocktail, aber bei der Zubereitung dreht sich jedem Cubaner der...
  • K. Müller in Cobra:
    Naja, also die Beschriftung Flasche sieht auf den ersten Blick jetzt nicht so ansprechend aus....
  • Edith in Mai Tai:
    Das mit der Limettenschale ist wirklich schick. Mit diesem optischen Genuss schmeckts gleich nochmal...
  • nico haupt in Cobra:
    hmm, ich trinke es immer beim taiwaner meines vertrauens. würde es aber nicht dort trinken, wenn...
  • Karin in Castillo De Liria:
    Danke für den Tipp, ich bin ehrlich gesagt erst vor 5 Monaten auf den geschmack von Wein...
  • H.K. in Tequila Sunrise:
    Bin eigentlich kein Cocktail Fan trinke lieber Wein, aber nichts geht über einen Tequila...
  • Simon in Tequila Sunrise:
    Hallo, also einen Tequila Sunrise ohne Zitronensaft grenzt an Respektlosigkeit vor einem...

Kategorien

Mit diesen Suchbegriffen findet man Lounge Mix über Google und Konsorten - diese geben wir hier zensiert wieder.