Prost! Der Abend wird langsam lustig, zumal auch das Fußballspiel zwischen Spanien und Frankreich ein paar Aggressionen entwickelt. Wir sind mittlerweile beim dritten „halben Liter“ und genießen dabei das Franziskaner Weißbier Kristallklar.

Im Vergleich zu dem großen Bruder
perlt das Kristall zwar ein wenig, aber dennoch so gering, dass es kaum mit einem entsprechenden Effekt wirken kann. Die Farbe ist wunderbar golden und unser Lichttest mit der Lampe ergibt ein positives Bild. Der Geschmack ist frisch-herb wie es unserer Meinung nach sich für ein Kristall geziehmt. Schade ist es unserer Meinung nach, dass die Krone nach kurzer Zeit verschwunden ist. Aber für ein drittes Bier ist es ganz angenehm, und die spärlichen Erfahrungen mit dem entsprechenden Hefeweizen sind schnell vergessen. Auf auf in die nächste Runde mit unserer Bewertung… gemessen an den Vorgängern und an den anderen Erkenntnissen mit den Kristallweizen von Erdinger und Paulaner.

Unsere Bewertung
(7 von 10)


3 Antworten zu “Biertest: Franziskaner Weißbier Kristallklar”  

  1. 1 Biebl-Hartmann, Rosa-Maria

    Sehr geehrte Damen und Herren,

    in einer Fernsehsendung wurde einmal berichtet, in Weißbier sei „Schmutzöl“.

    Können Sie hierzu etwas sagen?

    Mein Mann und ich wären Ihnen über eine Aufkilärung sehr dankbar und verbleiben
    mit freundlichen Grüßen

    Biebl-Hartmann

  2. 2 Kerstin

    Es ist doch lächerlich zu sagen, dass in Weißbier Schmutzöl ist. Vielmehr wäre wohl damit in dem Fernsehbeitrag gemeint, dass Weißbier im Vergleich zu einem Kristallklar wie Schmutzöl aussieht. Die Hefe verdunkelt und trübt das Weißbier.

  3. 3 uwe heintze

    Schmutzoel im Bier hab ich auch noch nicht gehört und
    kann es mir auch nicht denken. Leute die so einen
    sorry Sch…… schreiben, gehören entlessen.


Was ist Lounge Mix?

loungemix.de ist das virtuelle Projekt von ein paar Freunden, die als selbsternanntes Experten-Team an der hauseigenen Bar aktiv heimisch geworden sind.

Feeds für Zuhause

Leser Kommentieren

  • Bert V. Burton in Rosecreek Cabernet Sauvignon:
    jo, warum nehmens des thema so oag durch? sie habn sonst nix zu...
  • Sherry Dyer in Tequila Sunrise:
    Vorzugsweise fängt man mit dem Bier trinken in jungen Jahren an. Ein noch gesundes...
  • Peter in White Russian:
    @ h34d Sehr guter Beitrag, so sehe ich das auch, entweder Sahne, oder Milch. Ich persönlich...
  • serenity in Mojito:
    Der Mojito ist wohl der beste Cocktail, aber bei der Zubereitung dreht sich jedem Cubaner der...
  • K. Müller in Cobra:
    Naja, also die Beschriftung Flasche sieht auf den ersten Blick jetzt nicht so ansprechend aus....
  • Edith in Mai Tai:
    Das mit der Limettenschale ist wirklich schick. Mit diesem optischen Genuss schmeckts gleich nochmal...
  • nico haupt in Cobra:
    hmm, ich trinke es immer beim taiwaner meines vertrauens. würde es aber nicht dort trinken, wenn...
  • Karin in Castillo De Liria:
    Danke für den Tipp, ich bin ehrlich gesagt erst vor 5 Monaten auf den geschmack von Wein...
  • H.K. in Tequila Sunrise:
    Bin eigentlich kein Cocktail Fan trinke lieber Wein, aber nichts geht über einen Tequila...
  • Simon in Tequila Sunrise:
    Hallo, also einen Tequila Sunrise ohne Zitronensaft grenzt an Respektlosigkeit vor einem...

Kategorien

Mit diesen Suchbegriffen findet man Lounge Mix über Google und Konsorten - diese geben wir hier zensiert wieder.